Kepler-Fonds Nummer 1 in Österreich und Deutschland

RLB OÖ-Tochter glänzt in der Fondsbranche

Die Kepler-Fonds Kapitalanlagegesellschaft wurde vom renommierten Analysehaus Scope erneut für ihre hochwertige Produktpalette ausgezeichnet. Gleich in vier Kategorien ging Kepler als Sieger hervor. Sowohl in Österreich als auch in Deutschland zählt die Tochter der Raiffeisenlandesbank OÖ (RLB OÖ) bereits das fünfte Jahr in Folge zu den führenden Vermögensverwaltern.

Die in der internationalen Finanzbranche viel beachteten Fonds-„Oscars“ wurden am 22. November 2017 in Berlin vergeben. Das unabhängige Analysehaus Scope Analysis (vormals Feri Eurorating) kürt dabei alljährlich die besten Anbieter. Kepler gewann gleich in vier Hauptkategorien:

  • Bester Asset Manager – Universalanbieter Österreich
  • Bester Asset Manager – Spezialanbieter Deutschland
  • Bester Asset Manager – Rentenfonds Österreich
  • Bester Asset Manager – Rentenfonds Deutschland

„Für institutionelle Investoren und Privatkunden sind die Scope-Awards ein objektiver Anhaltspunkt dafür, welche Fondsanbieter bei der Management- und Servicequalität den Ton angeben. Es freut uns sehr, dass sich Kepler am heimischen Markt und auch in Deutschland so beständig an der Spitze hält“, betonen Raiffeisenlandesbank OÖ-Generaldirektor Heinrich Schaller und GD-Stv. Michaela Keplinger-Mitterlehner, die im Vorstand für die Kepler-Fonds KAG verantwortlich ist.

KEPLER als einzige heimische KAG seit Jahren an der Spitze

„Bei unseren Kunden und Vertriebspartnern untermauern diese Erfolge die erbrachte Gesamtleistung der KAG enorm“, so Kepler-Geschäftsführer Andreas Lassner-Klein. „Wir fokussieren uns bewusst auf klare Kernkompetenzen mit echtem Mehrwert. Dazu zählen ein defensiver Minimum-Varianz-Ansatz für Aktien, die Berücksichtigung antizyklischer Stimmungsindikatoren aus dem Bereich der Behavioral Finance und eine herausragende Anleihenstrategie, in der auch kleinvolumige Emissionen mit attraktiven Zinsaufschlägen beigemischt werden“, so Lassner-Klein.

Die Kepler-Fonds Kapitalanlagegesellschaft verwaltet aktuell ein Kundenvolumen von über 15 Milliarden Euro und zählt damit zu den größten Anbietern am heimischen Markt.

Hinweis:
Diese Presseaussendung stellt weder eine Anlageberatung, noch ein Angebot oder eine Einladung zur Angebotsstellung zum Kauf oder Verkauf dieses Anlageprodukts dar. Angaben über die Wertentwicklung beziehen sich auf die Vergangenheit und stellen keinen verlässlichen Indikator für die zukünftige Entwicklung dar. Der aktuelle Prospekt sowie die wesentlichen Anlegerinformationen – Kundeninformationsdokument (KID) sind in deutscher Sprache bei der KEPLER-FONDS KAG, Europaplatz 1a, 4020 Linz, den Vertriebsstellen sowie unter www.kepler.at erhältlich.


Foto (c) Scope Analysis

    • vlnr.: Renate Mittmannsgruber (Leiterin Produktmanagement und Sales) und Uli Krämer (Leiter Portfoliomanagement) nahmen für die KEPLER Fonds KAG die Preise entgegen.

Download in Druckauflösung

Foto: Renate Mittmannsgruber (Leiterin Produktmanagement&Sales) und Uli Krämer (Leiter Portfoliomanagement) nahmen für die KEPLER Fonds KAG die Preise entgegen.