Zukunftssicherung

Die steuerfreie Vorsorgelösung

Zukunftssicherung - die steuerfreie Vorsorgelösung So können Sie Lohnnebenkosten sparen und gleichzeitig ein steuerfreies Einkommen für Ihre Mitarbeiter erzielen.

Pro Jahr können Sie im Rahmen der Zukunftssicherung 300 Euro je Mitarbeiter ansparen und veranlagen. Dabei ist es egal, ob die Zukunftssicherung § 3 (1) Zi.15 lit. A EStG als freiwillige Gehaltserhöhung oder als Gehaltsumwandlung realisiert wird.

Auf jeden Fall sparen Sie Lohnsteuer. Bei der Variante Gehaltserhöhung sparen Sie zusätzlich bei den Lohnnebenkosten.

Gehaltserhöhung

Mit der Zukunftssicherung als Gehaltserhöhung ermöglicht Ihr Unternehmen den Mitarbeitern eine steuerlich begünstigte Pensionsvorsorge. Pro Mitarbeiter können Sie Prämien bis zu 25 Euro monatlich bzw. bis zu 300 Euro jährlich investieren – die günstigste Form der Lohnerhöhung, die es gibt. Sie haben dabei die Wahl zwischen zwei Veranlagungskonzepten: der klassischen Lebensversicherung und der fondsgebundenen Lebensversicherung.

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Steuerfreie und sozialversicherungsfreie Ansparung (Brutto = Netto)
  • Ersparen sämtlicher Lohnnebenkosten beim Unternehmen
  • Für alle Mitarbeiter oder bestimmte Gruppen eines Unternehmens möglich
  • Kapitalauszahlung oder lebenslange Rente
  • Ansprüche bleiben bei Firmenwechsel erhalten


Rechenbeispiel - Freiwillige Gehaltserhöhung
 

  normale Gehaltszahlung "Meine Zukunftssicherung" -
Gehaltserhöhung
Dienstgeber-Aufwand 394,- 300,-
abzügl. Lohnnebenkosten 94,- -
Dienstnehmer Bruttobezug 300,- 300,-
abzügl. Sozialversicherung 54,24 -
abzügl. 25 % Lohnsteuer 61,44 -
Dienstnehmerabzug 115,68 -
Dienstnehmer Nettobezug 184,32 300,-


Berater kontaktieren

Gehaltsumwandlung

Mit der Zukunftssicherung als Gehaltsumwandlung für Arbeitnehmer geben Sie Ihren Mitarbeitern die Chance, selbst in die Altersvorsorge zu investieren. Die Mitarbeiter können monatlich 25 Euro bzw. jährlich 300 Euro des jeweiligen Gehalts ansparen.

Als Mitarbeiter verzichtet man freiwillig auf diesen Gehaltsbestandteil und das Unternehmen überweist den Betrag direkt an die Versicherungsgesellschaft. Mitarbeiter sind von der Lohnssteuer befreit und der Unternehmer erspart sich Dienstnehmerbeitrag, Zuschlag zum Dienstgeberbeitrag und Kommunalsteuer.
 

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Steuerfreie Ansparung
  • Ersparen von Dienstnehmerbeitrag, Zuschlag zum Dienstgeberbeitrag und Kommunalsteuer beim Unternehmer
  • Teilnahme ist freiwillig
  • Kapitalauszahlung oder lebenslange Rente
  • Ansprüche bleiben bei Firmenwechsel erhalten


Es stehen zwei Veranlagungskonzepte zur Verfügung, die klassische Lebensversicherung sowie die fondsgebundene Lebensversicherung.

Rechenbeispiel – Gehaltsumwandlung

  normale Gehaltszahlung "Meine Zukunftssicherung" -
Gehaltsumwandlung
Dienstgeber-Aufwand 394,- 370,-
abzügl. Lohnnebenkosten 94,- 70,-
Dienstnehmer Bruttobezug 300,- 300,-
abzügl. Sozialversicherung 54,24 54,24
abzügl. 25 % Lohnsteuer 64,44 -
Dienstnehmerabzug 115,68 54,24
Dienstnehmer Nettobezug 184,32 245,76


Berater kontaktieren