smsTAN

 smsTAN Mobilität und Sicherheit beim Electronic Banking
 

In Raiffeisen ELBA-internet steht Ihnen mit der smsTAN ein zusätzliches Autorisierungssystem zur Verfügung.

Die smsTAN kann parallel zur cardTAN und der Digitalen Signatur verwendet werden.

 

 

smsTAN-Verfahren

Wie funktioniert die smsTAN?

Nach dem Erfassen Ihrer Aufträge klicken Sie zur Bestätigung auf „smsTAN anfordern“ (in Raiffeisen ELBA-mobil "Überweisen mit smsTAN"). Sie erhalten eine SMS mit Ihrer smsTAN an die von Ihnen bei der Registrierung angegebene Mobilfunknummer. Zu Ihrer zusätzlichen Sicherheit enthält die SMS eine Kurzinformation über die Transaktion, die Sie mit der smsTAN freigeben können.

Um die Transaktion durchzuführen, geben Sie die zugesandte smsTAN innerhalb von fünf Minuten nach Erhalt im dafür vorgesehenen Feld ein. Die smsTAN ist nur einmal verwendbar und verliert danach ihre Gültigkeit.

Freischaltung Handynummer

Freischaltung der smsTAN

Um die smsTAN nutzen zu können, ist eine einmalige Registrierung erforderlich. Übermitteln Sie bitte das Registrierungsformular ausgefüllt, ausgedruckt und unterschrieben an Ihre Raiffeisenbank. Zum Formular gelangen Sie in "Raiffeisen ELBA-internet". Unter "SMS-Service einrichten" klicken Sie beim Service "smsTAN" auf den Button "freischalten / abmelden".

Sobald die smsTAN freigeschalten wurde, können Sie diese in „Raiffeisen ELBA-internet“ und "Raiffeisen ELBA-mobil" nutzen. Im Zuge der Freischaltung erhalten Sie eine entsprechende Benachrichtigung per SMS.

Ihre Handynummer hat sich geändert?

Bitte geben Sie Änderungen Ihrer Mobilfunknummer Ihrer Raiffeisenbank umgehend bekannt. Zum Änderungsformular gelangen Sie in "Raiffeisen ELBA-internet". Unter "SMS-Services einrichten" klicken Sie auf den Button "Handy-Nummer ändern". Übermitteln Sie dieses Formular bitte unterschrieben an Ihre Raiffeisenbank. Nach erfolgter Änderung erhalten Sie eine entsprechende Benachrichtigung per SMS.

Sicherheit smsTAN

  • Um smsTAN zur Freigabe von Aufträgen verwenden zu können, müssen Sie bei der Registrierung Ihre Mobiltelefonnummer bekannt geben
  • Bei Anforderung einer smsTAN zur Freigabe Ihres Auftrags bekommen Sie die smsTAN direkt auf Ihr Mobiltelefon gesandt, die nur für diese eine Unterschrift gültig ist.
  • Für die Generierung der smsTAN werden Auftragsdaten miteinbezogen. Somit ist die generierte smsTAN nur für den jeweiligen von Ihnen erfassten Auftrag gültig.

Zu Ihrer zusätzlichen Sicherheit enthält sie SMS eine Kurzinformation über die Transaktion, die Sie mit der smsTAN freigeben können. Bitte vergleichen Sie die im SMS angezeigten Überweisungsdaten mit den Daten der Originalunterlagen. Wenn die angezeigten Daten nicht mit den von Ihnen eingegebenen Daten übereinstimmen, können Sie davon ausgehen, dass der Auftrag vor der Datenübertragung durch einen Trojaner auf Ihrem PC oder Smartphone gefälscht wurde und Sie den Auftrag unbedingt abbrechen sollten.