Bewusst:Frauen

Das Mentoring-Programm der Raiffeisenbank Region Eferding für junge Frauen zwischen 17 und 30 Jahren

bewusst.frauen


Bewusst Schritt für Schritt vorwärts!


BEWUSST:FRAUEN

Das Mentoring-Programm der Raiffeisenbank Region Eferding für junge Frauen zwischen 17 und 30 Jahren bietet jungen Frauen in der Region Eferding die Möglichkeit, direkt vom Erfahrungsschatz von Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Gesellschaft oder Politik zu profitieren, ihre Stärken zu entwickeln und in der Region etwas zu bewegen. Bewusst Schritt für Schritt vorwärts.

Gemeinsam mit der MentorIn und einem begleitenden Rahmenprogramm (Start-Workshop, Reflexionstreffen, Bilanzgespräch) werden sie im Mentoringzeitraum in ihrer persönlichen und beruflichen Entwicklung unterstützt und gestärkt. Der Benefit für alle: Ihr Know-How wird bewusst in der Region gefördert werden und soll auch hier wertbringend für alle eingesetzt werden. 
 

Die Eckdaten

Zeitraum: 11. März bis 22. Oktober 2019
Teilnehmerinnen: Begrenzte Teilnehmerzahl - max. 16 Mentees

Teilnahmegebühr:
EUR 150,- (Kundin Raiffeisenbank Region Eferding)
bzw. EUR 300,- (keine Kundin Raiffeisenbank Region Eferding)

Ansprechpartner:
Raiffeisenbank Region Eferding
Frau Daniela Mittendorfer
07272 2641 34436

Projektbegleitung, Mentoringexpertise und Info
Frauen:Fachakademie
Schloss Mondsee
Mag. Brigitte Maria Gruber
www.frauenfachakademie.at

Projektinitiatorin
Mag. Dagmar Inzinger-Dorfer
Raiffeisenbank Region Ried

» zur Anmeldung

zum Folder

 

Voraussetzungen

  • ZIELGRUPPE: Junge Frauen im Alter von 17 bis 30 Jahren, die sich für ihre berufliche Weiterentwicklung für die Dauer von 8 Monaten eine/n MentorIn wünschen.
  • TEILNEHMERINNENZAHL: Maximal 16 Frauen. Wir bitten daher um rasche Anmeldung.
  • ANMELDUNG: Ab sofort bis spätestens 15.01.2019
  • ZUORDNUNG DER PLÄTZE: erfolgt chronologisch nach Einlangen der Anmeldung und nach Verfügbarkeit eines/r passenden MentorIn. First come - first serve.

    jetzt anmelden!

Ziel des Programmes

  • junge Frauen zur eigenen Karriereplanung zu ermutigen
  • junge Frauen zu motivieren, um erfolgreich im Beruf zu sein
  • junge Frauen zu ermutigen, in der Region sichtbar zu sein
  • Erweitern des Horizontes, auch im Hinblick auf neue Berufsfelder
  • Abbau von Hierachieängsten (Führungsposition, Selbständigkeit)
  • Vernetzung interessierter junger Frauen in der Region