Wertpapierabend

mit Univ.-Prof. Dr. Teodoro D. Cocca

Die Raiffeisenbank Region Eferding veranstaltete anlässlich der Spartage am 30. Oktober 2018 einen Wertpapierabend zum Thema "Die Irrationalität der Investoren" mit Univ.-Prof. Dr. Teodoro D. Cocca. Rund 300 interessierte Kunden folgten der Einladung in das Kulturzentrum Bräuhaus Eferding.

Der renommierte Professor für Asset Management an der Johannes Kepler Universität Linz, Teodoro D. Cocca, referierte über die Psychologie in der modernen Finanztheorie.

Vor allem Herdenbewegungen würden die Märkte prägen, erklärte Cocca: „Alle in diesem Raum unterliegen der Gefahr – psychologisch bedingt – irrationales Verhalten an den Tag zu legen. Sich dessen im Klaren sein, ist die wichtigste Gegenstrategie!“ 
„Wir sind stolz für unsere Kundinnnen und Kunden einen Gastreferenten wie Prof. Cocca zu uns holen zu können, zumal wir alle gemeinsam von seinen Ausführungen lernen und profitieren können.“, freut sich Vorstandsdirektor Christian Schönhuber, MBA. Michaela Keplinger-Mitterlehner , die stellvertretende Vorsitzende des Vorstandes der Raiffeisenlandesbank OÖ, gab einen Überblick über die aktuelle Zins- und Wirtschaftssituation . 

Musikalisch umrahmt wurde der Abend vom "Bookie Mountain Jazz Trio" unter der Leitung von Bruno Buchberger.
Im Anschluss an den Vortrag hatten die Gäste noch Gelegenheit sich auszutauschen und von den mediterranen Köstlichkeiten der Firma Ozlberger und von den Herbstweinen aus Österreich und Italien aus Klinglmayr's Vinothek verwöhnen zu lassen. 

Fotos vom Wertpapierabend: